Der Vorstand der Volker Rosin Stiftung stellt sich vor:

Volker Rosin
Vorstandsvorsitzender

Seit über 40 Jahren darf ich mit und für Kinder und ihre Familien erfolgreich Musik machen. Ich habe Kindern so viel zu verdanken, dass ich jetzt ein Stück davon zurückgeben möchte. Musik kann Kindern unendlich viel Kraft und Lebensfreude bringen und ihre Persönlichkeit stärken. Die Volker Rosin Stiftung soll auf der Basis meines Schaffens, musikalische Projekte für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter unterstützen, fördern und initiieren.

Marion Prasuhn
stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Das Anliegen der Volker Rosin Stiftung, mit Musik Kindern zu helfen, liegt mir sehr am Herzen. Meine Erfahrungen als ehem. Grundschullehrerin und Mutter von drei Kindern haben mir gezeigt, dass viele kreative und ambitionierte Projekte zur Musikförderung von benachteiligten Kindern oft nicht die nötige Aufmerksamkeit und finanzielle Unterstützung erhalten. Daher finde ich es großartig, dass mein Bruder mit der Gründung seiner Stiftung sein Engagement für die musikalische Förderung von Kindern konsequent fortführt. Ich freue mich auf die Herausforderung, mit meiner Arbeit die Volker Rosin Stiftung zu unterstützen.

Simone Rosin
Vorstand

Musik wirkt sich positiv auf Kinder aus. Das erlebe ich selbst als Mutter und auf den Kinderkonzerten meines Mannes. Als Ehefrau von Volker Rosin freue ich mich sehr, im Vorstand mitzuwirken, um auch bedürftigen Kindern mit Musik zu helfen.

Alexander Rosin
Vorstand

Musik macht alles besser. Einfacher. Und Musik hilft. Als Sohn von Volker Rosin wurde ich bereits frühzeitig sehr musikalisch erzogen und geprägt. Daher weiß ich, wie wichtig die musikalische Entwicklung von Kindern ist. Nun bin ich sehr froh und stolz, Teil der Volker Rosin Stiftung zu sein. Mit Musik Kindern helfen. Besser und klarer kann man es nicht ausdrücken. Und so ist die Stiftung für mich eine absolute Herzensangelegenheit.

 

Wir möchten Sie herzlich um eine Spende für diese Stiftung bitten, damit wir gemeinsam unsere Ziele für die Kinder erreichen können.